Posted by & filed under Uncategorized.

Es ist wichtig, dass es einen schriftlichen Vertrag gibt, der die Bedingungen der Vereinbarung enthält, unabhängig davon, ob Sie ein Pferd verkaufen oder kaufen. Der Verkäufer und der Käufer sollten sowohl den Vertrag unterzeichnen als auch eine Kopie für ihre Aufzeichnungen aufbewahren. Eine ausdrückliche Garantie kann auch aus einer Beschreibung des Pferdes durch einen Verkäufer entstehen. Ein Käufer, der ein als Dreijähriger beworbenes Pferd kauft, kann den Verkauf wegen Garantieverletzung stornieren, wenn das Tier beispielsweise tatsächlich ein anderes Alter hat. Oder ein Elternteil, der ein Showpony sucht, kann den Verkauf absagen, wenn die Höhe des beworbenen “Ponys” 15 Hände beträgt, zwei Zentimeter zu groß, um in Ponyklassen anzutreten, die von der United States Equestrian Federation anerkannt werden. Sind Sie ein Pferdezüchter, ein Rancher oder auf der Suche nach einem Pferd in einer bestimmten Disziplin zu zeigen? Oder suchen Sie nur ein Familienpferd für die Kinder? Es gibt viele verschiedene Pferde da draußen und es ist wichtig zu wissen, welche Art von Pferd Sie kaufen möchten. Wenn Sie einen Agenten haben, der das Pferd in Ihrem Namen verkauft, sind Sie nicht immun gegen zukünftige Rechtsansprüche des Käufers. Achten Sie darauf, dass Sie sich bewusst sind, wie der Agent für Sie handelt und dass er/ sie Ihren Anweisungen folgt. Rechte hängen auch davon ab, ob Sie einen schriftlichen Kauf-/Kaufvertrag für das Pferd haben. Wenn ja, ist dies das erste Dokument, das für Rechtsbehelfe besucht wird – die Bedingungen des Pferdevertrags müssten sorgfältig geprüft werden.

Wenn nicht, müssen Sie sich bei der Beilegung des Rechtsstreits auf das Gesetz und das Common Law berufen. Im Wesentlichen erhalten Sie mehr Rechtsschutz, wenn Sie über einen Händler als einen privaten Verkäufer kaufen:- Ratenverkäufe bieten mehr Möglichkeiten für Probleme, da die Transaktion über einen manchmal langen Zeitraum gestreckt wird. Der Prozess ist komplex und voller Gefahren für die Unvorsichtigen, und Ratenverkäufer und Ratenkäufer sollten alle möglichen Schritte unternehmen, um sich selbst zu schützen. Ein einfacher Schritt ist, dass der Verkäufer nach finanziellen Referenzen von einem potenziellen Käufer fragt und sie dann überprüft. Eine Bonitätsprüfung könnte auch in Ordnung sein, vor allem für ein hochpreisiges Pferd. Der Rat eines Anwalts wird dringend empfohlen, entweder um den Ratenkaufvertrag zu entwerfen oder eine Vereinbarung zu überprüfen, die Sie beim rechtzeitigen Kauf unterzeichnen sollen.

Comments are closed.